LIVE Trading in Zürich

swissquote

​Live Trading in Zürich auf der SWISSQUOTE am 8.November 2018.
Damit auch Sie die Trading Ideen nachvollziehen können, zeige ich Ihnen in diesem Artikel die von mir gehandelten Aktien.

More...

Vorbereitung

Am 8. November war es nach einem Jahr wieder soweit.
Trading Day bei SWISSQUOTE.
Den Händlern wurde 100.000 CHF Echtgeld zur Verfügung gestellt, um ihr Können unter Beweis zu stellen.
Die Veranstaltung war für Publikum offen und fand in Zürich statt.
Um 8:00 Uhr morgens begann der Trading Tag.

Grundsätzlich betrachte ich die Märkte nach einer von mir entwickelten Intermarket Analyse.
Das heisst ich schaue mir zunächst die Tendenz der Börsenmärkte an, um dann nach dem Top-Down Prinzip tiefer in die Bewertung einzusteigen nach dem Prinzip:

Intermarketanalyse

Trading Idee

Für den Trading Tag hatte ich mir mehrere Aktien herausgesucht, die einmal in der Vormittagssitzung der Börse und einmal mit Eröffnung der US-Märkte gehandelt werden sollten.
Letztendlich sind dann zwei Aktien zum Tragen gekommen, deren Einstiegsorders auch ausgeführt wurden.
Nicht falsch verstehen: Es gab mehrere Trading Ideen auf Aktien, jedoch sind aufgrund der Kursbewegungen „nur“ zwei tatsächlich ausgeführt worden.

Erste Aktie

Vonovia
Ein Unternehmen aus dem Immobilienmarkt und im DAX® gelistet.
Das Unternehmen hatte seit einigen Wochen eine Kurs-Korrektur erfahren und war nun wieder auf dem Weg zu dem alten Hochpunkt.
Der Einstieg erfolgte mit der Eröffnung des Deutschen Marktes um 9:00 Uhr und war auf eine mittelfristige Haltedauer, mindestens jedoch einen Tag, ausgelegt.
Bis zum Tagesschluss am 8.November konnte die Aktie teilweise 0,5 Prozent zulegen.
Das war jedoch nicht entscheidet, vielmehr ist das Ziel am alten Hochpunkt der Aktie zu suchen.
Um zum Schluss des Kassa Marktes um 17:30 Uhr, zunächst das eingegangene Risiko zu reduzieren, wurde der Verlustbegrenzungstopp enger an den Markt herangezogen.
Grundsätzlich betrug das Risiko bei Eingehen des Trades 0,5 Prozent.

VNA

Zweite Aktie

Dominion Energy
Das Unternehmen aus dem Gas- und Erdölsektor war der nächste erfolgsversprechende Kandidat.
Unter Berücksichtigung des Energiesektors war die Idee, den Trade mit der Aktie so zu gestalten, dass wenn der Sektor steigen würde, auch die darin enthalten Aktien nach oben ziehen würden.

Die Aktie, so die Trading Idee, sollte aus einer Korrektur heraus wieder zu neuer Stärke finden.
Zur US Eröffnung wurde eine Einstiegsorder direkt über das Vortageshoch gelegt. Bereits nach kurzer Zeit wurde die Trading Idee ausgeführt und legt im Verlauf des Handelstages vielversprechend zu.
Zum Ende des Tages jedoch verließen den Öl Sektor die Kräfte und auch die Aktie gab nach.
Dennoch war die Trading Idee noch intakt, nur der Verlustbegrenzungstopp wurde enger an den Markt herangezogen.
Mit Schreiben dieses Artikels erreicht die Aktie Ihr Trading Ziel
und kann so um mehr als 4 Prozent zulegen.

Dominion Energy

Fazit

Beide Trading Ideen auf dem Live Trading Event in Zürich gingen voll auf.
Das zeigt wieder einmal mehr wie wichtig eine saubere Vorbereitung im Aktien Trading ist.

Mein besonderer Dank geht an dieser Stelle an das Team von SWISSQUOTE und TRADERS‘.
Das Live Trading war super organisiert und man merkt dass man in Zürich mit Herzblut bei der Sache ist.


Vielen, lieben Dank!
Ich freu mich auf das nächstes Jahr.


Charts: Quelle: Tradingview.com
Börsengeschäfte sind mit erheblichen Risiken verbunden, beachten Sie bitte dazu den Risikohinweis.